Shoppingtipps - Tipps für Verbraucher

Tipps zum sicheren Einkaufen

Auch einkaufen will gelernt sein. Wer beim Shoppen ein paar einfache Dinge beachtet kann viel Geld, Ärger und Zeit sparen. Hier finden Sie ein paar hilfreiche Tipps für Ihren nächsten Einkaufsbummel.

Shoppingtipps - wer braucht die schon?

Klar einkaufen kann jeder - wenn man unter einkaufen "In irgendeinen Laden gehen und Geld ausgeben" versteht.

Wer mit Sinn und Verstand einkaufen geht, kann nicht nur einen Haufen Geld sparen, sondern auch eine Menge Zeit. Deshalb finden Sie bei uns auf offline-einkaufen.com auch zahlreiche Tipps rund um das Thema Einkaufen. Sie erfahren hier zum Beispiel was es beim Ratenkauf alles zu beachten gibt und wie sie sicher mit Kreditkarten bezahlen können. Ausserdem erfahren Sie bei uns wie Sie schon beim Einkaufen etwas für den Umweltschutz tun können und auch wie Sie ihren Wochenendeinkauf richtig planen.

Achten Sie auf die Qualität

Klar Billigangebote sind oft verlockend, aber was nützt ein sehr günstiger Preis, wenn Sie am Produkt keine Freude haben? Oft (nicht immer!) sind die besonders preiswerten Produkte minderwertig. Sie halten nicht lange oder funktionieren schlecht. - Um ein Produkt sehr günstig anbieten zu können, spart der Hersteller am Material und auch bei der Herstellung und Qualitätskontrolle. Deshalb - überlegen Sie gut, ob es nicht doch sinnvoll ist gleich ein hochwertiges Produkt zu kaufen an dem Sie lange Freude haben. Natürlich erfahren Sie bei uns wie Sie minderwertige Produkte erkennen.
Lesen Sie zum Beispiel: Wie gute Qualität beim Obst erkennen.

Praktische Tipps für Verbraucher

In unserem Portal finden Sie viele weitere pratische Tipps: So erfahren Sie zum Beispiel was Sie beim Möbelkauf beachten sollten und welche Vorteile es hat einen Fernseher offline zu kaufen.

Frau hält Sparschwein fest
Wer clever einkauft, kann richtig Geld sparen!
Foto: © obeyleesin

Noch ein paar ganz allgemeine Hinweise für clevere Käufer:

Machen Sie sich einen Einkaufszettel bevor Sie in den Supermarkt gehen. Und halten Sie sich an die Einkaufsliste. Verzichten Sie auf Spontankäufe. Das spart viel Geld.
Der Preis für Obst und Gemüse wird in vielen Supermärkten 1-2 Stunden vor Ladenschluss oft drastisch gesenkt. Hier kann man so manches Schnäppchen machen.
Gehen Sie nie mit leerem Magen in den Supermarkt. Dann erscheint alles lecker und man kauft viel mehr als man eigentlich braucht.
Achten Sie auf die Werbeprospekte der Discounter und Supermärkte. Wenn man den wöchentlichen Speiseplan etwas an die Sonderangebote anpasst, lässt sich auch der eine oder andere Euro sparen. Warum nicht in der Woche zum Beispiel Rouladen essen, wenn diese im Sonderangebot sind?

Auch beim Möbelkauf lässt sich mit etwas Planung viel Geld sparen. In vielen Möbelhäusern gibt es immer wieder Rabattaktionen. Und wenn man beim Kauf eines neuen Schlafzimmers 10 % sparen kann, sollte sich das schon lohnen.

Nutzen Sie die langen Öffnungszeiten der Supermärkte. Nach 20:00 Uhr ist dort meist wenig los. Sie können dann in entspannter Atmosphäre einkaufen und müssen nicht lange an der Kasse anstehen.
Bewahren Sie den Kassenzettel auf. Bis Sie sicher sind, dass Sie die gekaufen Produkte nicht umtauschen, zurückgeben oder reklamieren möchten.

Achten Sie bei Lebensmitteln auf das Haltbarkeitsdatum. Vorne im Regal stehen meist die Verpackungen, die bald "weg müssen". Die Produkte weiter hinten halten oft länger.

Wir werden diese Rubrik in den nächsten Tagen und Wochen weiter ausbauen. Haben Sie ein paar gute Shoppingtipps auf Lager? Schreiben Sie uns!
(Foto: © JiSign / Stand: 24.07.2017)

[ Zum Seitenanfang ]