Verkaufsoffener Sonntag NRW

Letzte Aktualisierung: 27.09.2021, Redakteurin: K. K.

Verkaufsoffener Sonntag NRW
Tipps zum Sonntagsshopping in Nordrhein-Westfalen - Symbolbild: © Alexander Limbach - stock.adobe. com

Erfahren Sie auf dieser Seite wann verkaufsoffener Sonntag in NRW ist und welche Geschäfte zum Sonntagsshopping einladen!

+++ Bitte beachten Sie:
Derzeit gibt es in NRW wegen der Corona Pandemie noch Einschränkungen im Einzelhandel. Alle Informationen auf dieser Seite sind unverbindlich. Die hier genannten Termine können auf Grund der dynamischen Entwicklung der Corona Pandemie oder Klagen von Verdi kurzfristig abgesagt werden. +++

Ist der 03.10.2021 ein verkaufsoffener Sonntag in NRW?

Datum Ort Information
03.10.2021 Nordrhein-Westfalen Nein! - Nach unserem Kenntnisstand findet am 03.10.2021 kein verkaufsoffener Sonntag in NRW statt. Es gibt in NRW Geschäfte, die jeden Sonntag geöffnet haben.

03.10.2021 NRW Weitere Informationen liegen uns nicht vor.

Kennen Sie weitere Geschäfte, die am 03.10.2021 in Nordrhein-Westfalen zum Sonntagsshopping einladen? Dann schreiben Sie uns doch bitte!
[ Bitte beachten Sie, dass am 03.10.2021 evtl. nicht alle Filialen der Handelsketten geöffnet sind! Unsere Listen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit! Alle Angaben ohne Gewähr!]

Termine für die verkaufsoffenen Sonntage in NRW für das Jahr 2021:

Datum Ort Information
Immer Köln Sonntags in Köln geöffnete Supermärkte
10.10.2021 Dortmund Hörde Anlass ist der Hörder Erntemarkt
10.10.2021 Bielefeld Brackwede Anlass sind die Glückstalertage
10.10.2021 Düsseldorf Eller Anlass ist der Künstlermarkt
10.10.2021 Duisburg Hamborn, Ortsteil Alt-Hamborn Die Geschäfte dürfen von 13:00 Uhr - 18:00 Uhr öffnen.
10.10.2021 Bonn Anlässlich der Beethoven-Ralley öffnen die Geschäfte von 13:00 Uhr - 18:00 Uhr.
31.10.2021 Duisburg Hamborn, Ortsteil Neumühl, Mitte, City Die Geschäfte dürfen von 13:00 Uhr - 18:00 Uhr öffnen.
07.11.2021 Dortmund Hombruch, Innenstadt West, Lütgendortmund, Mengede Anlässe sind der Martini- und Bauernmarkt, der Hansemarkt und die Martinsmärkte
28.11.2021 Düsseldorf Stadtmitte, Altstadt, Carlstadt, Eller Anlass sind die Weihnachtsmärkte
05.12.2021 Dortmund Innenstadt West Anlass ist der Weihnachtsmarkt
05.12.2021 Bielefeld Brackwede, Heepen Anlass ist der Adventsmarkt
05.12.2021 Düsseldorf Bilk, Unterbilk, Kaiserswerth, Oberkassel, Pempelfort, Benrath (mit Beschränkung) Anlass sind die Weihnachtsmärkte
05.12.2021 Duisburg Mitte, City, Rheinhausen, Ortsteil Hochemmerich Die Geschäfte dürfen von 13:00 Uhr - 18:00 Uhr öffnen.
12.12.2021 Bielefeld Innenstadt Verkaufsoffener Sonntag zum Adventsshopping
12.12.2021 Aachen Innenstadt Anlässlich des Weihnachtsmarktes öffnen die Geschäfte von 13:00 Uhr - 18:00 Uhr.

Aktuelle Nachrichten und Informationen:

  • Beachten Sie auch beim Sonntagsshopping die Hygienemaßnahmen der Geschäfte und Handelsketten. Halten Sie Abstand, tragen Sie eine Maske und bezahlen Sie wenn möglich bargeldlos!
  • Im März 2018 wurde das Ladenöffnungsgesetz für NRW geändert, da es in den vergangenen 2 Jahren 70 Untersagungen von Gerichten gab. Nun dürfen die Kommunen bis zu acht Sonntage im Jahr festlegen an denen die Geschäfte öffnen dürfen.

Die Shoppingsonntage in den großen Städten von Nordrhein-Westfalen:

Verkaufsoffener Sonntag in Nordrhein-Westfalen - Wann ist wo geöffnet?

Das Ladenöffnungsgesetz von Nordrhein-Westfalen erlaubt höchstens 8 verkaufsoffene Sonntage im Jahr aus Anlass von Festen, Märkten, Messen und ähnlichen Veranstaltungen. Allerdings dürfen diese nicht unmittelbar aufeinanderfolgen und nicht auf Ostersonntag, den 1. Mai, Pfingstsonntag, 3. Oktober, Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag oder die Weihnachtsfeiertage fallen. Die Geschäfte dürfen Sonntags ab 13:00 Uhr für 5 Stunden öffnen.

Beliebte Einkaufsmöglichkeiten im Bundesland:

Neben den großen Einkaufscentren beteiligen sich viele weitere Geschäfte an den verkaufsoffenen Sonntagen in NRW. So zum Beispiel die großen Möbelhäuser, Elektronikmärkte, Supermärkte und Baumärkte.
Aber auch die bekannten Kaufhäuser und viele kleine Geschäfte in den großen Einkaufsstraßen sind an den "Shoppingsonntagen" meist geöffnet! Da es in Nordrhein-Westfalen viele Großstädte gibt, findet auch sehr oft ein verkaufsoffener Sonntag statt. Wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß beim Sonntagsshopping!

So ein verkaufsoffener Sonntag wird von vielen Familien auch gerne genutzt, um mal gemeinsam essen zu gehen. Vor allem die hauseigenen Restaurants der großen Möbelhäuser sind an diesen Tagen sehr beliebt. Hier kann man preiswert essen und danach noch gemütlich durch die Möbelausstellung bummeln. Aber auch die Gastronomiebetriebe in den Einkaufscentren sind an Shoppingsonntagen gut besucht. Da es in den Einkaufscentren meist eine große Auswahl gibt, kann jeder das essen worauf er gerade Appetit hat. Sonntagsverkäufe sind oft an größere Veranstaltungen wie Stadtfeste, Straßenfeste oder Weihnachtsmärkte gekoppelt, so dass es an diesen Kaufsonntagen besonders viel zu erleben gibt.

Leider gibt es in den letzten Jahren bundesweit immer wieder Diskussionen um die verkaufsoffenen Sonntage. Auch schafft die Gewerkschaft Verdi es immer wieder, dass schon lange geplante Shoppingsonntage abgesagt werden müssen. Nun wird versucht eine einheitliche Lösung zu finden, um die Unsicherheit bei den Händlern und Kunden zu vermeiden.

Sonntagsverkauf - Was wird gern an Sonntagen gekauft?

Am Sonntag hat meist die ganze Familie Zeit für einen Shoppingbummel. Während die einen dann gerne den Wocheneinkauf erledigen, bummeln andere lieber nur durch die Geschäfte und lassen sich inspirieren. Wieder andere gehen ganz gezielt los, um bestimmte Produke zu besorgen. Besonders beliebt sind sonntags:

  • Möbelschauen
  • Kinderkleidung / Kinderschuhe kaufen
  • Gartengeräte / Pflanzen kaufen
  • Unterhaltungselektronik

Viele Verbraucher nehmen sich an einem verkaufsoffenen Sonntag auch eher mal Zeit für ein ausführliches Beratungsgespräch mit einem Fachverkäufer.
Lesen Sie auch: Diskussion zum Sonntagsshopping

Das Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet (manche sagen auch Revier, Ruhrpott oder nur Pott) ist mehr als 4400 Quadratkilometer groß und somit der größste Ballungsraum Deutschlands. Hier leben ca. 5 Millionen Menschen. Zum Ruhrpott gehören Städte wie zum Beispiel Bottrop, Bochum, Duisburg, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Hagen, Hamm, Mülheim an der Ruhr sowie Oberhausen und Recklinghausen. Neben vielen Einkaufsmöglichkeiten gibt es im Ruhrgebiet und im ganzen Bundesland auch viele Sehenswürdigkeiten und Kultureinrichtungen wie zum Beispiel das Musiktheater im Revier, das weltgrößte Bergbau-Museum in Bochum und das Weltkulturerbe Zeche Zollverein. Wer also an einem Sonntag zum Einkaufen ins Revier kommt, sollte sich auch etwas Zeit für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten mitbringen!
Haben Sie weitere Informationen zu den Sonntagsöffnungszeiten in Nordrhein-Westfalen? Schreiben Sie uns noch heute!

Geschäfte, die sonntags in NRW immer geöffnet haben

Sollte mal kein verkaufsoffener Sonntag sein, finden sich in NRW dennoch einige Geschäfte, die sonntags immer geöffnet haben:

Meist sind das Zeitschriften- und Buchläden, Lebensmittelgeschäfte, Drogerien und Blumenläden. Sollten Sie also spontan ein Geschenk benötigen oder haben Sie eine Kleinigkeit beim Wocheneinkauf vergessen, ist das kein Problem!
(Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Einkaufen in NRW: