Verkaufsoffener Sonntag Hessen

Letzte Aktualisierung: 27.06.2022, Redakteurin: K. K.

Verkaufsoffener Sonntag Hessen
Heute zum Sonntagsshopping in Hessen? Termine und Sonntagsöffnungszeiten: - Symbolbild: © Alexander Limbach - stock.adobe. com

Auf dieser Seite erfahren Sie wann und wo verkaufsoffener Sonntag in Hessen ist und welche Geschäfte zum Sonntagsshopping einladen!

Ist der 03.07.2022 ein verkaufsoffener Sonntag in Hessen?

Ja! - Nach unseren Informationen ist für den 03.07.2022 in folgenden Städten / Gemeinden ein verkaufsoffener Sonntag in Hessen geplant.
Zum Beispiel:

  • Hofheim am Taunus
    Anlässlich des Hofheimer Kreisstadtsommer findet von 13:00 Uhr - 18:00 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag statt. Geöffnet hat u.a. Woolworth (Chinonplatz 6-12 65719 Hofheim am Taunus).

[ Kennen Sie weitere Geschäfte oder Einkaufscenter, die am 03.07.2022 in HE geöffnet sind, möchten Sie uns andere Sonntagsöffnungen melden oder haben Sie einen Fehler gefunden? Gerne können Sie uns schreiben. Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Alle Angaben ohne Gewähr! ]

Wann ist der nächste verkaufsoffene Sonntag in Hessen?

Datum Ort Information
2022 Hessen Weitere Termine sind uns nicht bekannt.

Die Shoppingsonntage in den großen Städten:

Sonntagsverkauf in Hessen - Wann ist wo geöffnet?

Das Hessische Gesetz über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten erlaubt 4 verkaufsoffene Sonntage, die aber nicht an einem Feiertag sein dürfen. Unter Berücksichtigung der Hauptgottesdienstzeiten dürfen die Geschäfte an diesen Tagen für 6 Stunden geöffnet sein.

Von wann bis wann sind die Geschäfte an einem verkaufsoffenen Sonntag im Bundesland Hessen geöffnet?
Das variiert etwas. In einem gewissen Rahmen können die Geschäfte selber über die Öffnungszeiten an einem Shoppingsonntag entscheiden. Die meisten Geschäfte werden aber an einem Kaufsonntag von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr / 18:00 Uhr geöffnet sein. Beachten Sie aber das die Sonntagsöffnungszeiten in einigen Geschäften abweichen kann.

Geschäfte, die sich am Sonntagsverkauf beteiligen:

Neben den großen Einkaufscentren wie dem Loop5 oder dem Forum Wetzlar beteiligen sich viele weitere Geschäfte an den Shoppingsonntagen. So zum Beispiel viele Möbelhäuser wie Höffner in Frankfurt oder Ikea in Kassel, Elektronikmärkte und Baumärkte. Des Weiteren sind auch die Geschäfte in den Einkaufsstraßen geöffnet. Neben einigen bekannten Handelsketten findet man hier oft auch kleine inhabergeführte Geschäfte. In der Schulstraße in Darmstadt gibt es u.a. einige Antiquariate und eine Kunsthandlung, in der Treppenstraße in Kassel findet man ein Spielwarengeschäft, Bekleidungsgeschäfte und Deko-Geschäfte. Übrigens ist die Treppenstraße eine der ältesten und größten Fußgängerzonen. In der Kassler City finden Sie insgesamt über 600 Geschäfte!
Informationen über die Ladenöffnungszeiten in Hessen finden Sie auch auf der Webseite der IHK: https://www.frankfurt-main.ihk.de/branchen/handel/recht/oeffnungszeiten/

Wo kann man im Bundesland am Sonntag einkaufen, wenn kein verkaufsoffener Sonntag in Hessen ist?

Wer sonntags Lust auf Shopping hat, sollte in den großen Städten wie Frankfurt oder Wiesbaden mal in die Bahnhöfe schauen. Dort gibt es einige Geschäfte, die auch sonntags geöffnet haben.

Geschäfte, die sonntags in Hessen immer geöffnet haben:

Neben Supermärkten, Drogeriemärkten und Zeitschriftenläden befinden sich auch Blumenläden, Modeläden sowie verschiedene Gastronomiebetriebe in den Bahnhöfen.

Einkaufen in Hessen:

Bitte beachten Sie:
Alle Informationen auf dieser Seite sind unverbindlich! Die hier genannten Termine können auf Grund der dynamischen Entwicklung der Corona Pandemie oder Klagen von Verdi kurzfristig abgesagt werden. Öffnungszeiten, Serviceangebote und die Regeln für den Einzelhandel in Hessen können sich durch behördliche Maßnahmen / Anordnungen ändern. Unsere Liste erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit!