Einkaufen in Essen

Skyline von Essen

Essen genießt seit Jahren den Ruf der begehrtesten Einkaufsstadt im Ruhrgebiet. Der erste Schritt in diese Richtung erfolgte 1927 mit der Sperrung für Autos in der Limbecker Straße. Aus diesem Grund vertreten zahlreiche Einwohner die Ansicht, dass diese Straße die erste Fußgängerzone in der Bundesrepublik war. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kam der große Aufstieg der Kettwiger Straße, welche sich im Laufe der Jahre zum Mittelpunkt der Shopping-Liebhaber entwickelte.

Einkaufsmöglichkeiten in Essen

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Tipps und Hinweise für Ihren Einkaufsbummel in Essen!

[ Zum Seitenanfang ]

Einkaufen in Essen

Einkaufszentrum Limbecker Platz

Das Einkaufszentrum Limbecker Platz ist noch relativ neu. Es wurde im Sommer 2008 eröffnet und konnte sich bereits innerhalb kürzester Zeit bei den beliebtesten Einkaufspassagen der Stadt etablieren.

Die große und vielseitige Auswahl sorgt bei den Menschen aus Essen und anderen Städten im Pott für eine Begeisterung der besonderen Art. Jeans-Liebhaber toben sich nach Herzenslust bei Wrangler aus und probieren mit Freude das eine oder andere Exemplar, bevor sie sich für einen Kauf entscheiden. Die Filiale von Promod ist auf Damenmode spezialisiert und bringt ihre Artikel mit einem Hauch von französischem Charme unter die Leute. Selbstverständlich haben auch bekannte deutsche Unternehmen wie z. B. Karstadt einen Platz in diesem Einkaufszentrum. Besucher, die eine Verschönerung ihrer eigenen vier Wände anstreben, finden bei Classics eine tolle Auswahl an außergewöhnlichen Wohnaccessoires. Villeroy & Boch ist eine der angesagten Adressen, wenn es um hochwertiges Geschirr und Besteck geht. Die Produkte von WMF verdienen auf alle Fälle ein gewisses Maß an Beachtung. Schließlich steht der Name des Unternehmens seit vielen Jahren für beste Qualität. Von Schreibwaren über Sportartikel, Blumen und Kosmetika bis zu Süßwaren und Tabak - im Einkaufszentrum Limbecker Platz werden alle Menschen auf der Suche nach bestimmten Waren und Dienstleistungen fündig.

Rathaus Galerie Essen

Ein weiterer guter Tipp für alle, die eines Tages zum Einkaufen nach Essen kommen, ist die Rathaus Galerie Essen in der Innenstadt. Sie wurde 1979 eröffnet und war bis 2010 unter dem Namen City Center Essen bekannt. Dieses Einkaufszentrum zeichnet sich durch seine regionale Fokussierung aus und bietet seinen Kunden neben dem breiten Sortiment an Geschäften auch ein ausgezeichnetes Angebot in der Gastronomie. Viele Besucher schwärmen in höchsten Tönen von den südamerikanischen Spezialitäten wie z. B. den leckeren Fajitas, die im Restaurant Maredo serviert werden. Außerdem ist die Rathaus Galerie ein sehr beliebter Freizeittreffpunkt, der nicht nur bei jüngeren Menschen hervorragend ankommt.
( Foto: © JiSign, Alle Angaben ohne Gewähr! )

[ Zum Seitenanfang ]