Einkaufen in Duisburg

Frauen beim Einkaufen

Duisburg ist ein wahres Einkaufsparadies. Neben schönen Einkaufsstraßen gibt es auch große Einkaufscenter. Und für die Pause zwischendurch findet sich in Duisburg immer ein Café, Restaurant oder einfach ein Stück Grün zum Ausruhen.

Einkaufsmöglichkeiten in Duisburg

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Tipps und Hinweise für Ihren Einkaufsbummel in Duisburg!

[ Zum Seitenanfang ]

Shoppingtour durch Duisburg

Forum Duisburg und CityPalais

Duisburg war schon immer ein Paradies für Shoppingfans, seit dem 18. September 2008 ist die Stadt jedoch noch um eine weitere Einkaufsattraktion reicher: Dann nämlich wurde das hochmoderne Forum Duisburg eröffnet, das mit rund 80 Geschäften und einer Verkaufsfläche von rund 57.000 Quadratmetern inzwischen zu einem beliebten Anziehungspunkt für Einwohner und Besucher geworden ist. Das im Stil einer amerikanischen Mall errichtete Center umfasst unter anderem Filialen von Karstadt, Saturn und C&A, bietet aber auch gleichzeitig zahlreiche verschiedene Gastronomie- und Freizeitflächen.

Gleich gegenüber befindet sich das CityPalais, die sogenannte Perle der Innenstadt. Hier dürfen sich Verbraucher auf eine kleine, aber feine Auswahl an Fachgeschäften freuen: Das Schuhlabel Mephisto ist genauso vertreten wie Jack Wolfskin, das holländische Traditionskaufhaus Hema und der Mobilfunkanbieter E-plus. Ein umfangreiches gastronomisches Spektrum rundet das Angebot ab.

Märchenhaft einkaufen in der Königsgalerie

Unter dem Motto "Märchenhaft einkaufen" lädt die quirlige Königsgalerie zu einem ausgedehnten Shoppingbummel ein. Die hier ansässigen Läden und Geschäfte bieten eine fast schon grenzenlose Produktvielfalt an und begeistern mit einem geschmackvollen und einladenden Ambiente. Trendstarke Modelabels wie beispielsweise Camp David, Gerry Weber und SOCCX dürfen dabei natürlich nicht fehlen, ein echtes Highlight ist aber auch der größte PANDORA Concept-Store Nordrhein-Westfalens, der das Herz jedes Schmuckliebhabers höher schlagen lässt. Kreative Besucher kommen dagegen im "idee. Creativmarkt" auf ihre Kosten, während sich Beautyfans im dm-Drogeriemarkt, bei "New York Nails" oder im "beautyhairshop" mit reizvollen Produkten zum Verschönern eindecken können. Regelmäßige Veranstaltungen und Aktionen sorgen außerdem ganzjährig für Unterhaltung und Kurzweil.

Beliebte Einkaufsmeilen in Duisburg

Wer zwischendurch ein wenig frische Luft schnappen möchte, muss dennoch nicht auf ein ungetrübtes Einkaufsvergnügen verzichten, denn draußen wartet bereits die lebhafte Königsstraße mit einer ganzen Bandbreite an interessanten Shoppingmöglichkeiten. Die Geschäfte befinden sich zum größten Teil auf der linken Straßenseite und verfügen über eine arkadenartige Überdachung, so dass die Besucher trockenen Fußes an den Schaufenstern und Auslagen entlangflanieren können. Von Haushaltswaren (Kodi) über Brillen (Fielmann) bis hin zu exklusivem Schmuck (Juwelier Christ): Ein Bummel durch diese Straße ist immer ein Erlebnis. In der Düsseldorfer Straße ist die "Galeria Kaufhof" zu finden, ein Warenhaus, in dem sicherlich jeder fündig wird. Gleich nebenan kann in einer Buchhandlung oder in einem Koffer- und Taschengeschäft gestöbert werden. Ebenfalls in der lebhaften Innenstadt befindet sich der Sonnenwall, der unter anderem mit einem hochwertigen Glas-, Porzellan- und Keramikwarengeschäft aufwartet und mit seinen reizvollen Spezialgeschäften immer einen Besuch wert ist. So gibt es hier beispielsweise auch einen bezaubernden Teeladen, einige Fotogeschäfte sowie ein seit 1829 in Duisburg ansässiges Spielwarengeschäft.
( Foto: © alma_sacra, Alle Angaben ohne Gewähr! )

[ Zum Seitenanfang ]