Einkaufen in Gelsenkirchen

Frauen beim Einkaufen

Gelsenkirchen gehört zu den Großstädten, die sich gegen große Einkaufszentren aussprechen und auf lebendige Innenstädte setzen. Mit der Zukunftsvision City und dem Leitplan City Buer investiert die Stadt seit Jahren viel in die Attraktivität der Innenstädte. Ein Konzept, das unter den Kunden große Akzeptanz findet und den Einkaufsbummel in Gelsenkirchen zu einem besonderen Erlebnis werden lässt.

Einkaufsmöglichkeiten in Gelsenkirchen

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Tipps und Hinweise für Ihren Einkaufsbummel in Gelsenkirchen!

[ Zum Seitenanfang ]

Shoppingtour durch Gelsenkirchen

Die Bahnhofstraße in der Gelsenkirchener City zählt deutschlandweit - unter Berücksichtigung der Einwohnerzahl Gelsenkirchens - zu den am stärksten besuchten Einkaufsstraßen Deutschlands. Hier drängen sich namhafte Modeketten dicht an dicht. Es gibt kaum ein angesagtes Modelabel, das nicht auf der Bahnhofstraße vertreten ist. Weiterhin befinden sich Mobilfunkanbieter, Optiker, Drogeriemärkte, Lebensmittelläden, Blumengeschäfte, Elektronikmärkte und Buchhandlungen auf der Bahnhofstraße. Von H&M über Esprit und S.Oliver bis hin zur Mayerschen oder Saturn, hier findet man alles, was das Herz begehrt.

Ein weiteres Einkaufshighlight findet sich in Gelsenkirchen-Buer. Was in Gelsenkirchen City die Bahnhofstraße, ist in Buer die Hochstraße. Shoppingerlebnis, Gastronomie und Altstadtflair in gemütlichem Ambiente machen den Einkaufsbummel in Buer zu einem besonders Erlebnis. Unterschiedliche Fachgeschäfte und exklusive Boutiquen laden zum Shoppen ein. Neben der Buerschen Markhallte auf dem Springeplatz finden sich viele Restaurants und Bars zum Verweilen.

Für ein besonderes Einkaufsvergnügen rund um die Gelsenkirchener Einkaufsstraßen sorgen die vielen Veranstaltungen, die die Innenstädte das ganze Jahr über in eine angenehme Atmosphäre versetzen. Von den Jazz-Tagen, der Gelsenkirchener Woche über die Buersche Musiknacht, Martins- und Augustinusmarkt, Kunst- und Handwerkermärkte, City-Kirmes, die verkaufsoffenen Sonntage bis hin zu den Weihnachtsmärkten begeistern diese Veranstaltungen Jung und Alt.

Während in den Innenstädten sämtliche Geschäfte zu Fuß erreichbar sind, liegen die Möbelhäuser Gelsenkirchens außerhalb. Die Mitnahme-Märkte Roller und Poco liegen unweit voneinander entfernt in Gelsenkirchen-West. Weitere Möbelhäuser verteilen sich im gesamten Stadtgebiet.
( Foto: © alma_sacra, Alle Angaben ohne Gewähr! )

[ Zum Seitenanfang ]