Einkaufscenter in Duisburg

Einkaufscentren in Duisburg

Duisburg ist eine Stadt in Nordrhein-Westfalen. Schon im Mittelalter entwickelte sich Duisburg zu einem Handelscentrum. Im 19. Jahrhundert war die Stadt bedeutender Standort der Eisen und Stahl erzeugenden Industrie. Dank des Hafens ist die Stadt auch heute noch für viele Firmen ein wichtiger Standort. Natürlich kann man in so einer Stadt auch prima shoppen! Am besten in den Einkaufscentren. Die beiden größten Shoppingcenter sind das Forum Duisburg und die Königsgalerie.

Wichtige Shoppingcenter in Duisburg

Bitte beachten Sie:
Unsere Liste der Duisburger Einkaufscentren ist natürlich nicht vollständig! Wir werden die Informationen auf dieser Seite nach und nach ergänzen. Wir freuen uns auf Ihre Tipps und Hinweise.

Verkaufsoffene Sonntage in den Einkaufscentren in Duisburg:

Mehrmals im Jahr finden verkaufsoffene Sonntage statt. Hier erfahren Sie wann die Duisburger Einkaufscentren sonntags geöffnet haben:

An den verkaufsoffenen Sonntagen sind die Einkaufscentren meist von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass unsere Liste nicht vollständig ist!

Das Angebot in den Duisburger Einkaufscentren:

Die Duisburger Einkaufscenter bieten ein buntes Sortiment verschiedener Artikel. Meist findet man Modeläden, Lebensmittelgeschäfte, Supermärkte und Elektrofachgeschäfte in den Centern. Natürlich gibt es meist auch einen Imbiß oder ein Restaurant sowie ein Café, in dem man sich zwischendurch mal ausruhen kann. Einige Shoppingcenter bieten auch eine (kostenlose) Kinderbetreuung an. Außerdem gibt es immer wieder tolle Veranstaltungen, so dass sich ein Besuch eigentlich immer lohnt.
( Beispielfoto: © Pavel Losevsky, Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 05.12.2016 )

[ Zum Seitenanfang ]

[ Zum Seitenanfang ]