Verkaufsoffener Sonntag Bonn

Erfahren Sie auf dieser Seite wann verkaufsoffener Sonntag in Bonn ist und welche Geschäfte zum Sonntagsshopping einladen! Leider liegen uns noch keine Daten vor.

Die Termine für die verkaufsoffenen Sonntage in Bonn im Jahr 2018 :

Datum Ort Information
2018 Leider sind uns zur Zeit keine Termine für verkaufsoffene Sonntage in Bonn für 2018 bekannt. Informieren Sie sich hier über die verkaufsoffenen Sonntage in NRW. Evtl. gibt es ja in Ihrer Nähe Geschäfte, die zum Sonntagsshopping einladen! Sobald die Sonntagsöffnungszeiten in Bonn für das Jahr 2018 feststehen werden wir Sie hier informieren! Natürlich können Sie sich in unserem Portal auch über die Einkaufsmöglichkeiten in Bonn informieren. -

[ Zum Seitenanfang ]

Verkaufsoffener Sonntag Bonn

Sonntagsshopping in Bonn - Wer macht mit?

Die Stadt Bonn erlaubt jährlich höchstens 4 verkaufsoffene Sonntage an denen die Geschäfte höchstens 5 Stunden öffnen dürfen. Die Geschäfte und Einkaufscentren in Bonn sind aber nicht verpflichtet an den verkaufsoffenen Sonntagen zu öffnen. Aber viele Ladeninhaber nehmen die zusätzlichen Öffnungen gerne in Anspruch. Meist beteiligen sich diese Einkaufscentren und Passagen:

Geschäfte, die sich am Sonntagsverkauf in Bonn beteiligen:

Nicht nur die großen Einkaufscentren beteiligen sich an den verkaufsoffenen Sonntagen in Bonn. Auch einige Baumärkte wie Bauhaus in Bad Godesberg, Supermärkte wie Netto Markendiscount und Möbelhäuser öffnen zum Sonntagsshopping. Desweiteren haben auch die großen Elektronikmärkte wie zum Beispiel der Media Markt am Friedensplatz 1-3 an den verkaufsoffenen Sonntagen meist geöffnet!

Was kann man sonntags in Bonn unternehmen?

Es ist kein Sonntagsshopping in Bonn? Dann nehmen Sie sich doch Zeit, um die Stadt zu erkunden! Sie können das auf eigene Faust tun oder an einer speziellen Stadtführung teilnehmen. Es gibt Rundgänge und Führungen zu verschiedenen Themen. Da die Liste der Sehenswürdigkeiten in Bon recht umfangreich ist, wollen wir hier nur die wichtigsten Sehenswürdigkeiten nennen. Sehenswert sind der Marktplatz mit dem alten Rathaus und dem kurfürstlichen Schloss, der Funkmast des WDR, das Bonner Münster und der Alte Friedhof, der zu einem der berühmtesten in Deutschland zählt. Hier liegt unter anderem Beethovens Mutter. Dann gibt es noch viele Museen und Gedenkstätten wie das Beethoven-Haus, das Ägyptische Museum und das Goldfuß-Museum. Wer nach dem Shoppen oder der Stadtführung noch etwas Erholung braucht, findet diese in den Parkanlagen. Sehr schön ist es im Botanischen Garten, auf den Rheinwiesen und im Arboretum Park Härle.
( Foto: © Style Media & Design, Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 22.10.2018)

Einkaufen in Bonn:

Einkaufen in NRW:

[ Zum Seitenanfang ]