Einkaufen in Magdeburg

Frauen beim Einkaufen

Magdeburg, die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, liegt an der Elbe und kann auf eine lange und sehr interessante Geschichte zurückblicken. Die Stadt bietet ihren rund 232.000 Einwohnern eine überdurchschnittliche Wohn- und Lebensqualität. Von der ausgezeichneten Infrastruktur und der hervorragenden Verkehrsanbindung profitieren jedoch auch die zahlreichen Besucher der sehenswerten Stadt. Denn nicht nur Einwohner, sondern auch Touristen sind an attraktiven Einkaufsmöglichkeiten interessiert, und in dieser Hinsicht hat Magdeburg einiges zu bieten.

Einkaufsmöglichkeiten in Magdeburg

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Tipps und Hinweise für Ihren Einkaufsbummel in Magdeburg!

[ Zum Seitenanfang ]

Gut einkaufen in Magdeburg

Neben vielfältigen Angeboten im Einzelhandel verfügt Magdeburg auch über eine reiche Auswahl an Kaufhäusern, Discountern und Einkaufscentern.

Eine der traditionellen Haupteinkaufs- und Geschäftsstraßen Magdeburgs ist der "Breite Weg" in der Altstadt. In der Nähe befinden sich Einkaufsmagneten wie beispielsweise das "Karstadt-Warenhaus", das "C&A/Ulrichshaus", das ECE-Einkaufszentrum "Allee-Center" und das "City-Carré". Letzteres stellt mit seinen Geschäften, der Gastronomie, den Freizeitangeboten und Parkmöglichkeiten einen zentralen Anziehungspunkt mitten in der belebten Stadt dar. Auch gut sortierte Baumärkte sind in der Stadt vertreten, nicht nur die Klassiker wie Bauhaus, Globus, Toom-Baumarkt und Hornbach locken mit breitem Sortiment und günstigen Preisen. Wer auf der Suche nach Elektro-Fachgeschäften ist, wird in Magdeburg ebenfalls fündig. Hier gibt es sehr viele Unternehmen, die neben dem Verkauf von entsprechenden Artikel auch Elektroinstallation anbieten. Große Elektromärkte wie Saturn, Euronics oder Media Markt sind teilweise an mehreren Standorten im Stadtgebiet präsent. In Sachen Möbelhäuser findet der Kunde in Magdeburg eine breite Palette. Neben Allroundern wie Poco oder Höffner gibt es spezielle Küchenstudios und Raumausstatter, die ein qualitativ hochwertiges Angebot führen. An Discountern sind in Magdeburg unter anderem Aldi Nord, Lidl, Netto und Penny mit zahlreichen Filialen vertreten.

Die Universitätsstadt Magdeburg, deren Wahrzeichen der imposante Dom darstellt, hat weitaus mehr zu bieten als einzigartige Sehenswürdigkeiten. Die Palette der Einkaufsmöglichkeiten ist unglaublich breit und facettenreich. Daher ist Gelegenheit zum Preisvergleich gegeben. Darüber hinaus macht die charmante Atmosphäre der Stadt den Einkaufsbummel besonders attraktiv.
( Foto: © alma_sacra, Alle Angaben ohne Gewähr! )

[ Zum Seitenanfang ]