Einkaufen in Cottbus

Frauen beim Einkaufen

Cottbus als zweitgrößte Stadt Brandenburgs hat für Shoppingfans einiges zu bieten - nicht nur die Lage in der wunderschönen Lausitz!

Einkaufsmöglichkeiten in Cottbus

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Tipps und Hinweise für Ihren Einkaufsbummel in Cottbus!

[ Zum Seitenanfang ]

Shoppingtour durch Cottbus

Bei einem Shoppingbummel durch Cottbus empfiehlt es sich zunächst einen Parkplätze zu suchen, da sich die Geschäfte und Einkaufscenter größtenteils in der Altstadt befinden und fußläufig erreichbar sind.

Sehr beliebt sind das Blechen Carré und die Spreegalerie. Im Blechen Carré findet man über mehrere Etagen alles was man so braucht. Hier gibt es auch ein kostenpflichtiges Parkhaus, das man als Ausgangspunkt nutzen kann.

Bei Einheimischen und Touristen finden auch die Wochenmärkte Anklang. 3 mal in der Wochen findet auf dem Oberkirchplatz ein Wochenmarkt statt. Dort können Sie Obst und Gemüse, Blumen und Brot kaufen. Donnerstags ist in der Spremberger Straße Markt. Bis zu 40 Händler bieten hier ihre Waren an. Und zweimal wöchentlich ist auch vor der Stadthalle Markt.

Schnäppchenjäger zieht es zum Trödelmarkt am Selgros in der Bärenbücker Straße. Beliebt sind aber auch die Nachtflohmärkte in der MesseCottbus (Vorparkstr. 3). Von 15:00 Uhr - 23:00 Uhr kann man stöbern und plaudern. Termine erfragen Sie bitte bei der Touristinformation der Stadt.

Aber man kommt ja nicht nur zum Shoppen in die Stadt! Besuchen Sie doch mit der Familie mal den Tierpark Cottbus oder entdecken gemeinsam den nahegelegenen Spreewald!
( Foto: © alma_sacra, Alle Angaben ohne Gewähr! )

[ Zum Seitenanfang ]