Discounter-Konkurrenz kommt aus Russland

TS-Märkte bald in Deutschland

Zeitung mit Wirtschaftsnachrichten (Foto: © Zerbor )

In Deutschlands Einzelhandels-Branche gibt es einige Supermärkte, die um die Gunst der Kundschaft buhlen. Netto, Aldi, Penny und Lidl beispielsweise sind hier nicht mehr wegzudenken. Nun jedoch wird ein neues Unternehmen die Bühne betreten. Mit Torgservice aus Sibirien dürfte ein Markt die Landschaft bereichern, der den Discount-Begriff auf ein neues Niveau heben soll.

100 Filialen geplant

Dass Torgservice nach Deutschland kommt, ist sicher. Schon bald wird in Leipzig die erste Filiale öffnen. Sie aber soll nicht die einzige bleiben, sondern im Laufe der Zeit 99 weitere Geschwister in Deutschland erhalten, was Torgservice zu einem erwähnenswerten Konkurrenten für bestehende Discounter macht. Die Philosophie des Einzelhändlers stellt herausragend günstige Preise und wenig „Schnickschnack“ in den Mittelpunkt. In den Filialen werden Kunden vorrangig Waren finden, die zu den Eigenmarken der Kette gehören.

TS-Filialen: Einkaufen für Schnäppchenjäger

In den Filialen, die den Namen TS-Markt tragen werden, ist Einfachheit die Devise. Waren werden auf Paletten angepriesen und eine ausgeklügelte Ladengestaltung fehlt gänzlich. Wie gut dieses Konzept von deutschen Kunden angenommen werden wird, bleibt jedoch fraglich. Insbesondere schönere Filialen mit hochwertigerer Einrichtung nämlich scheinen andere Discounter zu bevorzugen. Im Kampf um die Kundschaft könnten die TS-Märkte daher möglicherweise nur eine Nische füllen.

Erfahren Sie bei uns auch wo am 21.10.2018 Verkaufsoffener Sonntag ist. Zum Beispiel in diesen Bundesländern:

Foto: © Zerbor