Oberhausen: Modernisierung im Centro geplant

Das Centro Oberhausen wird umgebaut

Infos über den Umbau des Centro Oberhausen

Das Centro in Oberhausen ist ein beliebtes Ausflugs- und Shoppingziel für Besucher aller Couleur. Nicht nur aus dem direkten Umfeld der Stadt, sondern auch aus weiter entfernten Regionen kommen jährlich Tausende von Besuchern in das Zentrum. Nach einigen Jahren Unternehmensgeschichte steht nun eine umfangreiche Modernisierung an.

Moderner und vielseitiger nach über zwanzig Jahren

Eröffnet wurde das Centro in Oberhausen im Jahr 1996. Damals schon galt es mit seinen rund 250 Geschäften als eines der größten Shopping-Zentren Deutschlands und erhielt entsprechend viel Publicity. Auch heute noch finden sich auf den insgesamt 14.000 Parkplätzen Tag für Tag zahllose PKW wieder, während unglaubliche zwanzig Millionen Menschen pro Jahr im Centro große und kleine Besorgungen erledigen. Nun jedoch sind Veränderungen geplant, die das Einkaufszentrum vor allem familienfreundlicher werden lassen sollen.

Pluspunkte für Familien

Insgesamt investiert der Betreiber ganze zwanzig Millionen Euro, die in die Modernisierung des Hauses fließen sollen. Geplant ist nicht nur die umfangreiche Renovierung der Innenräume, sondern auch der Aufbau eines neuen Abenteuerspielplatzes für Kinder. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Angeboten für Familien dürfte dieser die Besucherzahlen noch einmal deutlich ansteigen lassen. Doch auch die Restaurants, die Parkflächen und die Ruhebereiche für Besucher werden im Rahmen der Modernisierungsmaßnahme erneuert.

Mehr zum Einkaufen in Oberhausen

Foto: © Christian Müller