Lidl zieht nach: Vegane Burger im Angebot

Burger und Pommes
Symbolbild: © Jag_cz

Mit gleich zwei Aktionen konnte sich Lidl in den vergangenen Monaten davon überzeugen, dass die Kundschaft vegane Burger will. Zweimal bot der Discounter die Burgerpatties der Marke „Beyond Meat“ an und zweimal warteten die Kunden bereits vor Ladenöffnung am frühen Morgen auf die sich öffnenden Türen. Dass der Konkurrent Aldi nun einen eigenen veganen Burger in sein Sortiment aufgenommen hat, wollte Lidl nicht auf sich sitzen lassen. Der „Next Level Burger“ ist seit dem ersten August dauerhaft erhältlich.

Verwechslungsgefahr beim Produktdesign

Die echten Beyond Burger verbergen sich nicht hinter der Verpackung des Lidl-Eigenmarken-Produkts. Erfahrenen Kunden aber fiel schnell auf, dass die Gestaltung der Verpackung sicher nicht zufällig an die des Kassenschlagers aus den USA angelehnt ist. Wer nur flüchtig hinschaut, könnte beide durchaus verwechseln. Der Kostenpunkt jedoch bietet klare Unterscheidung: 2,99 kostet eine Packung mit zwei der neuen Burgerpatties.

Was steckt drin im „Lidl Burger“?

Wenngleich die Verpackung des „Next Level Burgers“ etwas abgekupfert wirkt, scheint das bei der Rezeptur der Burger nicht so zu sein. Zu den Hauptbestandteilen gehören hier Champignons, des Weiteren sind verschiedene Proteinquellen, Rapsöl und Kokosöl vertreten. Geschmacklich scheint das Produkt zu überzeugen. In sozialen Netzwerken tauschen sich vegan lebende Menschen über ihre meist positiven Erfahrungen aus.

Erfahren Sie bei uns auch wo am 11.08.2019 Verkaufsoffener Sonntag ist!