Essen: Limbecker Platz verändert sich

Neues aus dem Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen

Einkaufen in Essen

Das Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen ist schon seit 2008 eine beliebtes Shoppingziel für Kunden aus der Region. Nun jedoch machen sich die Betreiber auf große Änderungen gefasst, denn zahlreiche Mietverträge finden im Jahr 2018 ihr Ende. Der erwartete Wechsel wird nicht nur neue Geschäfte mit sich bringen, sondern auch Raum für Neuerungen bieten. Schon jetzt verspricht der Betreiber tolle Aktionen und spannende Events.
(Lesen Sie auch: Einkaufen in Essen und weitere Einkaufscentren in Essen )

Die Planungen

Aktuell gibt es im Einkaufszentrum insgesamt zweihundert Läden. Mit dem Auslaufen der Mietverträge bietet sich jedoch die Möglichkeit, einzelne Ladenflächen zu vergrößern.

Auch die Betreiber sehen in der Vergrößerung einzelner Läden eines der Hauptziele. Spätestens zum zehnjährigen Jubiläum des Einkaufszentrums werden Kunden dann die neuen Geschäfte und frischen Konzepte bewundern können. Zu erwarten ist dabei auch, dass vor allem die beliebten Geschäfte ihre Flächen und somit auch ihr Angebot deutlich umfangreicher gestalten werden.

Weitere Investitionen

Doch nicht nur die Ladenflächen sind von den Änderungsvorhaben betroffen.
Das Hamburger Unternehmen ECE, dem das Zentrum gehört, will außerdem in das Marketing investieren. Zu sehen wird das nicht nur anhand verstärkter Außenwerbung sein, denn auch Aktionen innerhalb des Zentrums sind geplant. Hiermit will sich der Betreiber seine Konkurrenzfähigkeit bewahren. Was mit „Aktionen“ gemeint ist, können Besucher schon am 21. Januar erleben. Dann nämlich verwandelt sich das Center in einen BMX-Parcours.
(Foto: © Instantly)

Weitere Shoppingcenter in Essen und mehr Infos:

  • Allee-Center in Essen
  • Rathaus Galerie in Essen
  • Wann ist verkaufsoffener Sonntag in NRW?
  • Einkaufsmöglichkeiten in NRW