Weiterstadt: Vom Einkaufszentrum zum Abenteuer-Park?

Neugestaltung des Loop5

Menschen im Einkaufszentrum
Symbolbild: © Christian Müller

Das Einkaufszentrum „Loop 5“ im südhessischen Weiterstadt bei Darmstadt wurde vor rund zehn Jahren eröffnet. Den Ablauf der Dekade will der neue Betreiber offiziell dazu nutzen, das Einkaufszentrum einer ganz besonderen Generalüberholung zu unterziehen. Im Rahmen der Neugestaltung soll das dreistöckige Gebäude nicht nur aufgehübscht werden, sondern auch Teil eines neuen Freizeitparks werden.

Verrücktes und sicherlich teures Konzept

Im neuen Loop 5, das sukzessive während des gewöhnlichen Geschäftsbetriebes erbaut und gestaltet werden soll, wird es einige interessante Attraktionen geben. Unter dem Namen „Retailtainment“ präsentiert der Betreiber ein Kofferwort aus „Retail“ und „Entertainment“, im Loop 5 wird es folglich unterhaltsam. Damit das gelingt, soll es innerhalb des dreigeschossigen Baus insgesamt vierzig verschiedene Stationen mit unterschiedlichem Erlebnischarakter geben. Verrückt: Auch eine Achterbahn auf dem Dach und ein Free-Fall-Tower sind ebenfalls geplant.

Kundengewinnung der Neuzeit

Weil die mehr als 170 Shops in den Geschossen des Einkaufszentrums offenbar nicht ausreichen, um Kunden anzuziehen, geht der neue Betreiber mit seinem „Retailtainment“ Konzept vollkommen neue und überraschende Wege. Es bleibt abzuwarten, ob sich der Kundenzulauf im Zuge der Umbaumaßnahmen erhöhen wird. Auch die Auslastung der Straßen rund um das Loop 5 gibt so manchem Experten zu denken. Hier müssen sich die Betreiber gegebenenfalls weitere Lösungsvorschläge überlegen.

Erfahren Sie bei uns auch wo am 29.09.2019 Verkaufsoffener Sonntag ist! Zum Beispiel in diesen Bundesländern: