Vorweihnachtsshopping: Termine in Schwaben

Tipps für die Weihnachtseinkäufe 2016 in Schwaben

Weihnachtsshopping 2016

Eine aktuelle Umfrage ergab, dass die Deutschen in der Vorweihnachtszeit gerne offline Shoppen. Einkaufszentren, Fußgängerzonen und Shoppingmeilen sind in diesen Wochen ein begehrtes Ziel, wenn es um Geschenke und Aufmerksamkeiten zum Fest geht. Wer jedoch vierzig Stunden in der Woche auf der Arbeit ist, dem bleiben lediglich die Wochenenden für das Weihnachtsshopping. Einzelhändler und Gemeinden versuchen diesem Problem jedoch durch Sonderöffnungszeiten entgegenzuwirken. Bewohner der Region Schwaben finden hier eine Übersicht aller Zusatz-Öffnungszeiten bis Weihnachten.
( Wann ist in meiner Stadt verkaufsoffener Sonntag? )

Weihnachtsshopping in Schwaben

Spätabends zum Einkaufen gehen können vielbeschäftigte Augsburger während der Shopping Night am 25. November in der Innenstadt. Hier und in der City Galerie haben die Geschäfte bis 24 Uhr geöffnet. In Friedberg und Aichach wird es noch vor Weihnachten zwei verkaufsoffene Sonntage geben. Friedberger Einzelhändler öffnen am sechsten November ihre Pforten, während Kunden in Aichach am 27. November auf Geschenkesuche gehen können. Am gleichen Tag wird die Shoppinglust auch in Dillingen befriedigt. Wer nach Lauingen kommt, sollte sich den 13. November vormerken, denn hier bleiben die Geschäfte zwischen zwölf und 17 Uhr geöffnet.

Weitere Shopping-Termine – Verkaufsoffene Sonntage

Offene Läden bis 24 Uhr wird es auch in Doauwörth am 5. November geben, während am 25. November der Einzelhandel in Nördlingen seine Pforten bis 22 Uhr öffnet. Ein sonntäglicher Einkaufsausflug ist außerdem auch in Günzburg möglich. Hier dürfen Kunden am 20. Oktober zwischen 13 und 18 Uhr shoppen. Und wem das noch nicht genug ist, der kann am 27. November nach Landsberg fahren und den Weihnachtseinkauf mit einem Besuch des Christkindlmarktes verbinden. ( Foto: © Coloures-pic)

  • Verkaufsoffene Sonntage in Bayern
  • Verkaufsoffener Sonntag NRW