Vorbereitungen für Ostern 2016

Tipps für Ostern

Ostern 2016

Auch wenn es schon mal einige recht warme Tage gab, hat man noch nicht wirklich das Gefühl, dass es Frühling wird. Aber man muss sich nur mal in der Natur umschauen. Die ersten Büsche fangen an grün zu werden, vereinzelt sieht man schon Schneeglöckchen und Krokusse, die ja bekanntlich den Frühling einläuten. Aber auch in den Geschäften wird man mehr oder weniger dezent darauf hingewiesen, dass es Frühling wird und auch bald Ostern ist. Schon seit einigen Wochen lächeln die Osterhasen aus den Regalen.

Osterdeko

Wer sich auf Ostern einstimmen möchte kommt an der Osterdeko nicht vorbei. Schon ein Strauß behängt mit bunten Ostereier bringt Osterstimmung ins Haus. Hierbei sollte man beachten, dass die Blüten jetzt noch fest geschlossen sind. Mit etwas Glück blühen sie dann genau zu Ostern. Sehr beliebt sind auch Osterhasen-Figuren. Der Trend geht in diesem Jahr zu natürlichen Materialien und Farben. So findet man Osterhasen aus Holz und Keramik, die teils gar nicht bemalt sind. Auch sonst wird eher auf Natürlichkeit gesetzt. Ein Trend in diesem Jahr sind Wachteleier. Diese einfach mit einigen Zweigen auf einem Teller oder in einer Schüssel drapiert sehen einfach hübsch aus. Schöne Dekoartikel erhalten Sie u.a. in den Möbelhäusern und Kaufhäusern

Osteressen

Hat man Wohnung und Garten dekoriert, sollte man sich auch Gedanken über das Osteressen machen. Soll es in diesem Jahr wieder traditionell Lamm oder einen Gänsebraten geben? Wer clever ist, fängt rechtzeitig mit den Einkäufen an. Alles was lange haltbar ist, kann man schon jetzt besorgen und zum Beispiel im Keller verstauen. So muss man kurz vor den Feiertagen dann nur noch die ganz frischen Lebensmittel kaufen und hat somit weniger Stress. Denn schließlich muss man ja auch noch Geschenke besorgen!

Ostergeschenke

Weihnachten ist gerade vorbei, man war froh die richtigen Geschenke gefunden zu haben und nun beginnt die Suche von vorn. Viele Familien schenken sich zu Ostern nur Kleinigkeiten. Beliebt sind Blumen und Topfpflanzen, Pralinen, Parfum und Dekoartikel in Frühlingsfarben. Die Kinder bekommen meist einiges an Süßigkeiten und ein kleines Spielzeug. Die Geschenke zu Ostern sind lange nicht so groß wie zu Weihnachten. Aber auch wenn es nur Kleinigkeiten sein sollen, sollte man diese nicht erst kurz vor dem Fest besorgen. Nutzen Sie beispielsweise die verkaufsoffenen Sonntage, um Geschenke, Dekoartikel und Lebensmittel zu kaufen. So können Sie die Feiertage dann ganz in Ruhe genießen.

Foto: © racamani

2 Kommentare zu Vorbereitungen für Ostern 2016

  1. Ich freue mich schon auf Ostern! Da kommt die ganze Familie wieder zusammen!

  2. Danke für die Erinnerung! Ich muss mich nun wirklich langsam mal um die Ostergeschenke kümmern!

Kommentare sind deaktiviert.