Shopping Urlaub? Spannende Sommerziele

Sommerferien zum Shoppen nutzen

Frauen beim Einkaufen

Wer gerne in Fußgängerzonen oder Einkaufszentren unterwegs ist, wird sich schon jetzt auf den Sommerschlussverkauf freuen. Meist nämlich ist die warme Jahreszeit noch lange nicht an ihrem Ende angelangt, wenn Einzelhändler ihre Preise deutlich senken. Auch ein Shopping-Trip während der großen Ferien ist eine gute Idee für all diejenigen, die nicht nur in ihrer direkten Umgebung auf Schnäppchenjagd gehen wollen.

Shopping-Ziele in Deutschland

Drei Städte in Deutschland sind besonders beliebt bei Shopping-Fans. An erster Stelle steht hierbei die Hauptstadt Berlin. Hier nämlich gibt es nicht nur das berühmte KadeWe, sondern viele Einkaufsmeilen und Shoppingzentren. Gleiches gilt für Düsseldorf mit seiner großen Einkaufsstraße Kö. In den Düsseldorf Arcaden oder auch auf der Kö inklusive Kö Galerie bieten sich Reisenden hier genügend Gelegenheiten, die Kreditkarte zum Glühen zu bringen. Und wer gerne in einer schönen und zeitgleich historischen Umgebung shoppt, sollte eine Reise nach Nürnberg wagen. Rund um die Lorenzkirche nämlich gibt es dort eine schöne Fußgängerzone mit allem, was das Einkaufsherz begehrt.

Europatrip zum Shopping: Warum nicht?

Selbstverständlich gibt es auch außerhalb Deutschlands einige spannende Shopping-Metropolen, die auch während eines Kurztrips leicht erkundet werden können. Beliebt bei Luxus-Fans ist Paris, denn rund um die Avenue des Champs-Élysées gibt es einige Filialen berühmter Modemarken. In Mailand lohnt sich eine Reise ab Anfang Juli, denn dann beginnt dort der Sommerschlussverkauf. Vor allem die Galleria Vittorio Emanuele II ist ein begehrtes Ziel. Und wer möchte, besucht auch London, shoppt bei Sotheby’s und schlendert über den bunten Flohmarkt bei Camden Market.

Und wer nicht so lange warten möchte, kann am verkaufsoffenen Sonntag (17.06.2018) schon mal shoppen gehen!

( Foto oben: © Robert Kneschke )