Lidl startet neue Fahrkarten Aktion: Freitage weiter ausgeschlossen

Es gibt wieder Fahrkarten bei Lidl

Zeitung mit Verbrauchertipps
Foto: © Zerbor

Bereits seit der ersten Aktion, die Lidl gemeinsam mit der Deutschen Bahn durchgeführt hat, locken die Fahrkarten Angebote zahllose Verbraucher in die Hallen des Discounters. Noch in diesem Jahr wird Lidl eine neue Aktion starten und das begrenzte Fahrkarten-Kontingent verkaufen. Gänzlich ohne Einschränkungen lassen sich die Karten aber nicht nutzen.

54,90 Euro für zwei Fahrten

Zwischen dem dritten und dem achten Dezember wird Lidl Bahntickets verkaufen. Für 54,90 Euro können Verbraucher das Ticket dann erwerben und später zwei Bahnfahrten damit planen. Eingelöst werden können die Tickets zwischen dem siebten Januar und dem siebten April, wobei die kostenlose Mitnahme von Kindern unter 14 Jahren bestehen bleibt. Im Vergleich zu regulären Fahrpreisen bleibt das Angebot weiter attraktiv, die größte Einschränkung aber sorgt für Kritik.

Keine Fahrt an Freitagen

Hauptkritikpunkt ist die Tatsache, dass Ticketbesitzer ihre Fahrkarten nur zwischen Montag und Donnerstag nutzen können. Freitage und Wochenenden sind somit von der Aktion ausgeschlossen, was die Verwendung der Tickets für Kurzreisen oftmals unmöglich macht. Dies dürfte die Attraktivität des Angebots durchaus senken, denn früher galten die Lidl-Tickets gerade bei Urlaubern als begehrt. Um den Unmut etwas auszugleichen, erhalten Verbraucher zu jedem Ticket einen eCoupon der Deutschen Bahn mit einem Wert in Höhe von rund zehn Euro, der vom achten April bis Ende August gültig sein wird.

Schon gewusst? Auch an diesem Sonntag ist in vielen Städten Verkaufsoffener Sonntag?

Foto: © Zerbor