FeWo-Shopping – Das gehört in den Einkaufswagen

Einkaufen für die Ferienwohnung

Einkaufen im Supermarkt
Beispielfoto: © Kwangmoo

Viele Familien und auch Paare verbringen ihren Urlaub gerne in einer Ferienwohnung. Im Vergleich zum Hotelaufenthalt genießen sie hier mehr Freiheiten, oftmals mehr Platz und das Fehlen fester Rahmenbedingungen und Zeitpläne. Wer diesen Sommer Urlaub in einer Ferienwohnung macht, sollte jedoch bestimmte Dinge mitnehmen. Ein rechtzeitiger Einkauf für die Ferienwohnung hilft.

Verpflegung: Basics für den Urlaub

Nicht jede Ferienwohnung verfügt über eine sinnvolle Basisausstattung. In manchen Fällen werden die Küchen der Domizile vor dem Eintreffen neuer Gäste komplett geleert. Daher sollten künftige Urlauber unbedingt Gewürze, Öl, Kaffee, Salz und Essig einpacken, um sich auf Reisen nicht gänzlich „geschmacklos“ ernähren zu müssen. Darüber hinaus hilft es, bereits vor der Anreise Marmeladengläser, Dosengemüse und etwas frisches Obst dabei zu haben. So ist die Versorgung am ersten Tag sichergestellt und es steht nicht sofort ein Einkauf an.

Ausstattung: Wohlfühlen im Feriendomizil

Darüber hinaus gibt es weitere Dinge, die nicht in jeder Ferienwohnung vorhanden und dennoch wichtig sind. Hier ist es besonders empfehlenswert, zuvor mit dem Vermieter zu sprechen, um einen ärgerlichen Engpass vor Ort zu verhindern. Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen gehören Bettwäsche, Handtücher, Küchentücher, Spülmittel und Seife. Sind sie nicht da und auch nicht im Koffer, ist der Anreisetag bereits „gelaufen“. Am besten Sie informieren sich vorab welche Einkaufsmöglichkeiten vorhanden sind.