Facebook weiß, wer offline shoppt

Wer geht offline einkaufen

29.09.2016
Dass sich Social Media auch für Einzelhändler lohnen kann, bewiesen einige Studien der vergangenen Monate und Jahre. Kunden, die Werbeanzeigen und Fanpages bei Facebook sehen, lassen sich hiervon durchaus auch zum Offline-Shopping verführen. Bisher war es für den Einzelhandel jedoch recht schwer, den tatsächlichen Nutzen geschalteter Werbung herauszufinden. Mit einer neuen Funktion für Seitenbetreiber und Werbende will Facebook Einzelhändlern jetzt einen besseren Überblick ermöglichen.
[ Lesen Sie auch: Gefahren beim Einkauf mit Kreditkarte ]

Gestartet in den USA

Einzelhändler in den USA sind die ersten, die die neue Funktion nutzen können. Ziel des Features ist es, den Erfolg geschalteter Werbeanzeigen in Bezug zum Besuch eines Geschäftes zu bewerten. Die Funktionsweise hinter dem neuen Angebot ist recht einfach erklärt: Der Facebook-Nutzer sieht eine Anzeige und Facebook verfolgt seinen Weg anhand von Standortdaten. So kann das Unternehmen feststellen, wie viele Kunden den betreffenden Laden nach dem Ansehen einer Anzeige tatsächlich besuchen. Es soll sogar möglich sein, die Höhe der getätigten Ausgaben genauer zu betrachten. Für den Einzelhändler vor Ort kann diese Funktion durchaus eine Chance sein. Immerhin erhält er hierdurch ein verbessertes Feedback rund um seine Social Media Strategie und kann diese gegebenenfalls an Kundenwünsche anpassen.

Unsicherheit bleibt bestehen

Auch wenn das neue Feature bislang nur in den USA zur Verfügung steht, könnte Facebook sein Angebot schon bald auch nach Deutschland bringen. Für die Kunden hierzulande bedeutet dies häufig zwiegespaltene Gefühle. Während einige die Vorteile von Apps auch beim Offline Shoppen gerne nutzen, fühlen sich wiederum andere kontrolliert und „durchleuchtet“. Sollte die Funktion auch den deutschen Markt erreichen, bietet eine Einstellung am Smartphone Abhilfe. Wer nicht analysiert und verfolgt werden möchte, kann Facebook die Nutzung der eigenen Standortdaten untersagen.
(Foto: © Gesina Ottner)

Verkaufsoffener Sonntag am 02.10.2016

Zur Startseite von offline-einkaufen.com