Modekette Hollister in Deutschland

Hollister in Deutschland

Die junge US-amerikanische Modemarke Hollister wurde von dem bekannten New Yorker Mode-Konzern Abercrombie & Fitch im Jahr 2000 gegründet. Bis 2008 hat das Unternehmen seine Produkte ausschließlich in Kanada und den USA verkauft. Dort schlossen sich nach dem ersten Geschäft in Ohio weitere Boutiquen in den großen Metropolen an. Von Anfang an waren Online-Shops ein wesentlicher Bestandteil der Vertrisbsstrategie. Der Expansionskurs führte 2008 zur Eröffnung der ersten europäischen Filiale in London, wobei sich Deutschland erst Ende 2009 mit einem Laden im Frankfurter Einkaufstempel "MyZeil" zu den Vertriebsländern hinzugestellte. Heute kommen allein 40 Prozent aller Online-Bestellungen aus Übersee.

Informationen über Hollister

Öffnungszeiten von Hollister

Die meisten Hollister Filialen haben von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet.

Verkaufsoffene Sonntage bei Hollister

Nächster verkaufsoffener Sonntag bei Hollister: -

  • Derzeit liegen uns keine Informationen vor!

[ Zum Seitenanfang ]

Wissenswertes über Hollister

Ihren Namen verdankt die Marke der gleichnamigen kalifornischen Stadt, welche den jungen und legeren Stil des Labels symbolisieren soll. Die Mode im typisch kalifornischen Surfer-Stil wird unter dem Logo der fliegenden Seemöwe angeboten. Der Geschäftssitz von Hollister sowie Abercrombie & Fitch liegt allerdings in Ohio und somit nicht in Kalifornien. Ähnlichkeiten innerhalb der Kollektionen von Abercrombie & Fitch und Hollister deuten auf den einheitlichen Stil sowie auf die Unternehmens-Philosophie hin. Bekannt ist Hollister heute auch als die Marke der Coolen und Schönen. Im Fokus des Unternehmens stehen dabei junge Leute im Alter zwischen 12 und 16 Jahren, die Leader in Vereinen und Schulen sind.

Einkaufen bei Hollister ist ein Erlebnis

Obwohl Hollister von Werbemaßnahmen absieht und somit auf Internetwerbung, Plakate, Anzeigen, Schaufensterpuppen, Pressekonferenzen und gar auf Leuchtreklamen an den eigenen Läden verzichtet, hält der Hype um die Marke weiter an. Scharen von Kunden werden allein durch die Gestaltung des Eingangsbereich, welches stark an eine Surfhütte erinnert, angelockt. Dies wird bei einem Besuch der deutschen Filialen deutlich, wo sich insbesondere Teenager von den Kollektionen angesprochen fühlen. Auch das außergewöhnliche Ambiente dürfte hierbei eine entscheidende Rolle spielen. Aufmerksamkeit erregen die Geschäftsfilialen von Hollister durch ihr spezielles Flair und ihren besonderen Stil. Der Einkauf entpuppt sich als minutiös inszeniertes Event. Innerhalb der Filiale präsentiert Hollister die Produkte in einer speziell arrangierten Atmosphäre, welche sämtliche Sinne der Kundschaft ansprechen soll. Das Flair der Stores zeichnet sich durch eine besondere Parfümierung der Räume, laute Musik sowie eine abgedunkelte Umgebung aus, in welcher die Produkte direkt im Scheinwerferlicht präsentiert werden. Auch visuelle Reize kommen nicht zu kurz: So werden die Kunden über die gesamte Ladenfläche von Shop-Models begrüßt.

Sortiment von Hollister

Die Kleidung soll Ausdruck von Individualität und Freiheit sein. Zum Produktsortiment von Hollister gehören unter anderem tief hängende Jeans, eng sitzende Hemdchen, lässige Gürtel, T-Shirts mit grafischem Aufdruck und Fleece-Jogginghosen. In Kooperation mit den Marken SeaVees und Sunski vertreibt Hollister zudem auch Sneaker und Sonnenbrillen.
( Foto: © konradbak, Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 05.12.2016)

Hollister im Internet:
Die Webseite: www.hollisterco.com
Hollister bei Facebook: https://www.facebook.com/hollister
Hollister bei Twitter: https://twitter.com/HollisterCo

[ Zum Seitenanfang ]