Die Globus Baumärkte in Deutschland

Globus Baumärkte in Deutschland

Als Handelsunternehmen wurde die Firma GLOBUS im Jahre 1828 in St. Wendel (Saarland) gegründet und befindet sich bis heute im Familienbesitz. Die erste Baumarktabteilung innerhalb der GLOBUS-Warenhäuser wurde im Jahre 1969 am Standort Saarbrücken eröffnet. Es dauerte noch bis 1982, bis der erste vollwertige Baumarkt in Gensingen mit einer Fläche von 3.600 Quadratmetern eröffnet wurde. Diese Zeit markiert einen Wendepunkt in der Geschichte des Unternehmens, das einer neuen Philosophie zufolge vor allem den Heimwerkermarkt bedienen sollte. Ergebnis dieser Evolution war der mit 10.000 Quadratmetern Verkaufsfläche damals größte Baumarkt Deutschlands, der im Jahr 1986 in Zweibrücken eröffnet wurde.

Informationen über die Baumarktkette Globus

Öffnungszeiten von Globus

Die meisten Globus Baumärkte haben Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie, dass einige Märkte abweichende Öffnungszeiten haben können.

Verkaufsoffene Sonntage bei Globus

Hier werden wir versuchen Sie über die verkaufsoffenen Sonntage bei Globus zu informieren.

[Zum Seitenanfang]

Informationen über die Baumarktkette Globus

Im Zuge dieser Entwicklung expandierte die Baufachmarktschiene des Unternehmens und machte GLOBUS auch überregional zu einem festen Begriff. Schon kurz nach dem Mauerfall weitete die Geschäftsleitung ihr Engagement auch nach Ostdeutschland aus und eröffnete 1990 einen Markt in Ilmenau. Im bislang letzten Schritt der Weiterentwicklung wurden die hela-Profi-Zentren im Jahr 2008 an die GLOBUS-Fachmärkte angegliedert und erweiterten damit das Konzernsortiment um Wohntextilien, Zoobedarf und Autoteile. Insgesamt verfügt das Unternehmen heute über 84 Baumärkte an Standorten in ganz Deutschland, die alle eine Mindestverkaufsfläche von 7.000 Quadratmetern aufweisen können. 64 davon laufen unter dem Label GLOBUS, während die restlichen 21 als hela-Profi-Zentren firmieren. Hinzu kommen neun Alpha-Tecc-Elektrofachmärkte. Auch über einen Onlineshop können Kunden bei GLOBUS einkaufen. Immer noch vorhanden sind übrigens neben den Baumärkten die GLOBUS SB-Warenhäuser, die über ein breites Sortiment an Waren verfügen und sich mit anderen Supermarktketten vergleichen lassen. Die Baumärkte richten sich seit jeher aber vor allem an den klassischen Heimwerker. Auf diese Klientel sind auch die zahlreichen Eigenmarken ausgerichtet, von denen es Produkte in unterschiedlichen Preissegmenten gibt.

Qualitätssicherung und Mitarbeiterschulung
Besonders stolz ist man bei GLOBUS auf die Qualitätssicherung, die sowohl extern als auch von internen Teams ständig erweitert wird. Dies betrifft nicht nur die Qualität und Sicherheit der Produkte, sondern auch die Schulung und Fortbildung der Mitarbeiter. Ausdruck der intensiven Kundenorientierung des Unternehmens soll nach eigener Darstellung das gute Abschneiden bei namhaften Studien zur Kundenzufriedenheit sein. Demnach schätzen die Kunden vor allem die freundliche und kompetente Beratung. ( Foto: Logo an einem Globus Baumarkt, Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 05.12.2016)

Firmensitz von Globus:
GLOBUS Fachmärkte Geschäftsführungs-GmbH
Zechenstr. 8
66333 Völklingen
Telefon: 06898/ 515 0

Globus im Internet:
Die Webseite des Unternehmens: www.globus-baumarkt.de

[ Zum Seitenanfang ]