Lister Meile in Hannover

Lister Meile in Hannover

Die Lister Meile in Hannover weist alle Eigenschaften einer Lieblingseinkaufsstraße auf. Das Angebot besteht aus einem idealen Branchenmix. Hier gibt es noch zahlreiche inhabergeführte Fachgeschäfte, darunter mehrere alteingesessenen Unternehmen mit moderner Warenauswahl. Einen ersten Eindruck über das Spektrum vermitteln diese Beispiele:

Branchenmix auf der Lister Meile

  • Boutiquen
  • Parfümerien
  • Schuhgeschäfte
  • Optiker
  • Elektronikgeschäfte
  • Handyshops
  • Buchhandlungen
  • Schreibwarengeschäfte
  • Spielwarenläden
  • Feinkostgeschäfte
  • Naturkostläden
  • Supermärkte
  • Arztpraxen
  • Apotheken
  • Friseure
  • Reisebüros

Bei dieser Vielfalt wundert es nicht, dass manche fast ihre gesamten Einkäufe auf der Lister Meile erledigen. Restaurants, Straßencafés und Eisdielen laden zum Ausruhen zwischen den Einkäufen ein. Ein Großteil der Lister Meile ist Fußgängerzone. Jeden Donnerstagnachmittag findet auf dem mittleren Abschnitt der Lister Meile ein Wochenmarkt statt. Jedes Jahr steigt im Frühsommer ein Straßenfest. In der Vorweihnachtszeit wird die Fußgängerzone der Lister Meile zum Weihnachtsmarkt. Für Besucher der Lister Meile lohnen sich außerdem Abstecher in die Seitenstraßen, wo weitere abwechslungsreiche Geschäfte warten.

Öffnungszeiten in der Lister Meile

Die Öffnungszeiten kann natürlich jedes Geschäft individuell festlegen. Viele Geschäfte in der Lister Meile haben aber Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet!
Einige Beispiele:

  • Edeka aktiv Schlemmermarkt Segebrecht: Montag - Freitag: 09:00 Uhr bis 20:00 Uhr, Samstag 09:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Spielzeiten: Montag - Freitag: 10:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Samstag 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Weinhaus Rehwinkel: Montag - Freitag 09:30 Uhr - 19:00 Uhr, Samstag 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Verkaufsoffene Sonntage in der Lister Meile Hannover

Mehrmals im Jahr gibt es verkaufsoffene Sonntage an denen sich auch viele Geschäfte in der Lister Meile in Hannover beteiligen.

An den verkaufsoffenen Sonntagen sind die Geschäfte in der Lister Meile meist von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie, dass unsere Liste nicht vollständig ist!

Wie die Lister Meile entstand

Kaum zu glauben, aber die Lister Meile entstand erst Anfang der 1970er Jahre, als Hannover seine U-Bahn bekam. Unter den beiden Straßen "Celler Straße" und "Alte Celler Heerstraße" wurde für die neuen Tunnelstrecken und U-Bahn-Stationen kräftig gebuddelt. Anschließend erhielten die beiden Straßenabschnitte im November 1972 ihren neuen Namen "Lister Meile". Die circa 1300 Meter der Lister Meile beginnen hinter dem Hauptbahnhof in der Stadtmitte und verlaufen durch die beiden Stadtteile "Oststadt" und "List", wo sie am Verkehrsknotenpunkt "Lister Platz" enden.

Das Flair der Lister Meile

Die Häuser rechts und links von der Lister Meile sind überwiegend Wohnhäuser, teilweise aus der Gründerzeit, teilweise neueren Datums. Die Bewohner des Einzugsbereichs sind strukturell bunt gemischt, darunter überdurchschnittlich viele Familien mit Kindern, Singles, Rentner, Studenten, Künstler und Akademiker. Umweltbewusstsein und Toleranz sind vielen Menschen hier wichtig. Dennoch wirkt die Lister Meile nicht ökologisch ausgerichtet. Ihre Angebotsvielfalt spiegelt vielmehr die vielseitigen Interessen und Lebensstile der Nachbarschaft aller Altersgruppen wider. Damit zieht die Lister Meile zusätzlich Käufer aus den übrigen Stadtteilen Hannovers an sowie auswärtige Besucher.

Welche Geschäfte gibt es auf der Lister Meile?

Auf der Lister Meile reiht sich ein attraktives Geschäft an das andere. Ein paar Beispiele sollen hier einen Eindruck über die Vielseitigkeit und Qualität vermitteln:

  • Boutique Noa Noa
  • Juwelier Wohltmann
  • Bergsportzentrale
  • Kaufhaus König - Second Hand
  • Heinz & Heinz - Bilderrahmen und Geschenke
  • Butlers
  • Fridolin's Spielwaren
  • Bücherstube Leonie Konertz
  • 25 music
  • fotostudio 54
  • Stoffatelier Krone
  • Naturahaus
  • Fleischerei Ahrberg
  • Thürnaus Fischhalle
  • Weinladen

Erreichbarkeit der Lister Meile

Die Lister Meile liegt verkehrsgünstig. Vom Hauptbahnhof sowie Stadtzentrum sind es wenige Schritte zu Fuß. Die Einkaufsstraße hat drei U-Bahn-Stationen und ist optimal an das Omnibusnetz angebunden. Pkw-Parkplätze jedoch sind rar. Hier ist das "Parkhaus Lister Meile" der angrenzenden Edenstraße die optimale Lösung.

( Beispielfoto: © myper, Alle Angaben ohne Gewähr! Stand: 05.12.2016 )

[ Zum Seitenanfang ]

[ Zum Seitenanfang ]