Einkaufscentren in Berlin

Boulevard Berlin - Ein Einkaufscenter in Berlin

In einer Metropole wie Berlin gibt es natürlich zahlreiche Einkaufscentren. Viele davon befinden sich im Herzen der Stadt. Zum Beispiel die Mall of Berlin, das Alexa oder auch die Potsdamer Platz Arcaden. Aber auch am Stadtrand findet man recht große Shoppingcenter. So haben auch die Brandenburger eine gute Möglichkeit in Berlin einzukaufen.

Verkaufsoffene Sonntage in den Einkaufscentren in Berlin

Mehrmals im Jahr gibt es verkaufsoffene Sonntage an denen sich die meisten Berliner Shoppingcenter natürlich beteiligen. Hier erfahren Sie wann die Berliner Einkaufscentren Sonntags geöffnet haben:

An den verkaufsoffenen Sonntagen sind die Einkaufscentren meist von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr (teilweise bis 20:00 Uhr) geöffnet.

Das Angebot in den Berliner Einkaufscentren:

So groß wie das Angebot an Shoppingcentern, so groß ist auch das Angebot an Geschäften und Dienstleistungen in den Centern! Meist findet man diverse Modegeschäfte, Spielzeugläden, Eletrofachgeschäfte, Drogeriemärkte, Supermärkte, Sportgeschäfte und Buchläden in den Einkaufscentren. Natürlich gibt es auch viele Imbisse, Fastfoodketten, Cafés und Restaurants, so dass man sich zwischendurch stärken kann. Viele Shoppingcenter haben ein Parkhaus, in dem man teilweise kostenlos oder für wenig Geld parken kann. Aber man erreicht die Center natürlich auch prima mit den öffentlichen Verkehrsmitteln!

Wussten Sie:
Die größten Berliner Einkaufscentren sind der Boulevard Berlin (siehe Foto oben) und die Mall of Berlin mit jeweils 76 000 qm Verkaufsfläche. Zudem ist die Mall of Berlin auch das jüngste Berliner Shoppingcenter. Die Eröffnet war im Herbst 2014. Eines der ältesten Einkaufscenter ist das Forum Steglitz, das schon 1970 eröffnet wurde.
( Foto: Einkaufscenter Boulevard Berlin, Alle Angaben ohne Gewähr!, Stand: 11.12.2016 )

[ Zum Seitenanfang ]